Organisatorisches

Ein Name - zwei Praxen

Unter dem gemeinsamen Dach des Hausarztzentrums Malente haben sich die Gemeinschaftspraxis Dres. Palluck/Kauschen und die Einzelpraxis Dr. Pautke zu einer Praxisgemeinschaft zusammen geschlossen. Personal, Räumlichkeiten und Geräte lassen sich dadurch optimal gemeinsam nutzen.

Durch die gute Zusammenarbeit der Praxen merken Sie als Patienten diese Differenzierung wenig. Allerdings haben beide Praxen unterschiedliche Patientendateien und sollten Sie im Vertretungsfall mal in der jeweils anderen Praxis versorgt werden, so müssen Sie dafür Ihre Chipkarte nochmal separat einlösen lassen. Außerdem sind einzelne Organisationsabläufe (z.B. Akutsprechstunden) unterschiedlich.

Akut- und Terminsprechstunde

Wir arbeiten grundsätzlich mit einer Terminsprechstunde, um Wartezeiten für Sie möglichst kurz halten zu können. Für alle planbaren Kontaktanlässe wie z.B. Vorsorgeuntersuchungen, Sonografien, Blutabnahmen und gerade auch Atteste/Bescheinigungen/Rehaanträge bitten wir Sie, grundsätzlich einen Termin mit uns zu vereinbaren.

Für akute Krankheiten kommen Sie bitte in die Akutsprechstunde. Haben Sie aber Verständnis, daß dann – je nach „Andrang“ – auch längere Wartezeiten für Sie entstehen können. In der Akutsprechstunde organisieren wir die Reihenfolge der Behandlung nach den aktuellen Bedürfnissen, so daß es durchaus sein kann, daß andere Patienten vor Ihnen an die Reihe kommen. Terminpatienten werden selbstverständlich bevorzugt aufgerufen.

Grundsätzlich werden medizinische Notfälle immer bevorzugt behandelt, dies gilt auch in der Terminsprechstunde!

Gemeinschaftspraxis Dres. Palluck und Kauschen

Terminsprechstunden vormittags von 9-11 Uhr,
sowie nachmittags von 17-19 Uhr.

Akutsprechstunden morgens 8-8.30 Uhr
sowie nachmittags 16-16.30 Uhr

Praxis Dr. Pautke

Terminsprechstunde vormittags von 8-11 Uhr, sowie nachmittags von 17-19 Uhr

Akutsprechstunden nach Absprache, bitte rufen Sie zur Terminabstimmung immer an

Bestellung von Folgerezepten und Überweisungen

Nutzen Sie zur Bestellung von Folgerezepten und Überweisungen, bitte, unsere Rezepthotline unter der Rufnummer 04523-880403.

Die bestellten Rezepte werden immer mittags den Ärzten zur Prüfung und Unterschrift vorgelegt, so daß sie dementsprechend erst nachmittags zur Abholung bereit liegen. Rezeptbestellungen nach 12 Uhr mittags sind erst am Folgetag nachmittags fertig.

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir von diesem Vorgehen grundsätzlich nicht abweichen und keine solchen Rezepte „zwischendurch“ während der laufenden Sprechstunde ausstellen werden.

Geben Sie daher Ihre Nachbestellungen rechtzeitig auf, am besten immer dann, wenn Sie den letzten Blister eines Dauermedikamentes anbrechen. Dann bleibt immer genügend Zeit für die Nachbestellung in der Praxis und ggf. auch für die Belieferung in der Apotheke.

Hausbesuche

Hausbesuche führen wir nur in medizinisch begründeten Fällen durch.

Medizinisch begründet bedeutet, daß es dem Patienten aufgrund seiner Erkrankung überhaupt nicht möglich ist, allein, in Begleitung von Angehörigen oder per Taxi in die Praxis zu kommen. Eine fehlende Fahrgelegenheit ist keine Begründung für einen Hausbesuch!

Bei chronisch immobilen oder Heimpatienten können Hausbesuche innerhalb der Großgemeinde Malente nur nach entsprechender vorheriger Absprache erfolgen.

Blutentnahmen

Blutentnahmen führen wir täglich früh morgens von 7.30-8.30 Uhr und grundsätzlich nur nach vorheriger Terminabsprache durch.

Im Falle von Akuterkrankungen entscheiden die Ärzte über die Notwendigkeit einer sofortigen Blutentnahme.

Kontaktaufnahme

Wir bevorzugen die telefonische oder persönliche Kontaktaufnahme in der Praxis.

Sie können uns selbstverständlich auch eine eMail schreiben. Beachten Sie dabei jedoch bitte, daß das Internet und auch eMails keine Sicherheit für die von Ihnen mitgeteilten Daten bieten. Wir raten daher von der Mitteilung persönlicher und insbesondere medizinischer Daten und Informationen via eMail ausdrücklich ab!