Aktuelles

Neues aus dem Hausarztzentrum Malente

 

Praxisrenovierung und -umbau

Endlich ist es soweit: wir renovieren. In der Zeit vom 12.6. bis 11.8.2017 wird die Praxis abschnittsweise renoviert. Dies muß zum größten Teil im laufenden Betrieb geschehen, so daß zu einigen Zeiten die Praxisabläufe berührt werden. Bitte haben Sie Nachsicht, wenn in den kommenden Wochen nicht immer alles wie gewohnt funktioniert. Wir tun unser Bestes, um die Auswirkungen für Sie so gering wie möglich zu halten.

Beachten Sie jedoch folgende Hinweise:

26.6.-7.7.: In dieser Zeit werden Blutentnahmen nur bei zwingender medizinischer Notwendigkeitdurchgeführt (Akuterkrankung, Chemotherapie, Kontrollbedürftige Medikation), aber keine "Routine-BEs"!

26.6.-7.7. und 21.-28.7.: Nur eingeschränkte Terminsprechstunde und in der Akutsprechstunde wirklich nur dringende Akuterkrankungen!

9.8.-11.8.17: An diesen drei Tagen bleibt die Praxis komplett geschlossen. Bitte denken Sie daran, Rezepte für zu Ende gehende Medikamente rechtzeitig vorher zu bestellen und abzuholen!

 

 

Sommerurlaube

Dr. Palluck vom 26.6.-7.7.17 (Vertretung nur vormittags: Hr. Schulz)
In dieser. Zeit keine Sprechstunde am Dienstag-Nachmittag

Dr. Pautke vom 21.-28.7.17 (Vertretung nur vormittags: Dres. Kauschen/Palluck)

Dr. Kauschen vom 31.7.-18.8.17 (Vertretung nur vormittags: Hr. Schulz)

 

 

 

Planen Sie eine Fernreise im Sommer?

Der Frühling ist da, es zieht uns nach draußen - und oft genug auch in die Ferne!

Damit Sie auch auf Reisen gesund bleiben, nehmen Sie insbesondere bei Fernreisen zu "exotischen Zielen" unser Angebot zu einer reisemedizinischen Beratung (keine Leistung der GKV) wahr.

Vereinbaren Sie bitte rechtzeitig, mindestens 8 Wochen vor Abflug einen Termin zum Beratungsgespräch und teilen Sie uns schon bei der Anmeldung dazu folgende Informationen mit: Reiseziele (Länder/Region), genaue Reisezeit, Art der Reise (Hotelurlaub, Trekking, Langzeitaufenthalt etc.). Legen Sie, bitte, gleichzeitig auch Ihren Impfausweis vor. Diese Vorinformationen helfen uns, Ihr persönliches Beratungsgespräch bestmöglich vorzuplanen.

Sie erhalten dabei Informationen zu reisemedizinischen Aspekten in Bezug auf ggf. vorliegende chronische Grunderkrankungen, notwendige Reiseimpfungen (gleichzeitig natürlich Überprüfung des Standardimpfschutzes für Deutschland), Malariaprophylaxe, Vorbeugung vor anderen Infektionskrankheiten, Reiseapotheke oder Umgang mit Medikamenten auf Reisen (z.B. Insulin).

 

Einführung einer Terminservicestelle für die fachärztliche Versorgung

Der Gesetzgeber hat die Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) dazu verpflichtet, von Ende Januar 2016 an sog. Terminservicestellen (TSS) einzurichten. Diese sollen dafür sorgen, daß Versicherte einer gesetzlichen Krankenkasse (GKV) innerhalb einer Woche einen Termin bei einem Facharzt vermittelt bekommen. Ein solcher Termin soll innerhalb eines Zeitfensters von 4 Wochen liegen. Diese 4-Wochen-Frist gilt nicht für Routine- oder Kontroll-Untersuchungen!

Es besteht bei diesem Verfahren für Versicherte KEIN Anspruch auf einen Termin

Wir empfehlen Ihnen daher, sich wie gewohnt direkt an den Facharzt Ihres Vertrauens zu wenden und die TSS nur in Ausnahmefällen in Anspruch zu nehmen. In einem solchen Falle benötigen Sie dann allerdings eine von uns mit einem speziellen Code versehene Überweisung (Ausnahme: Gynäkologie und Augenärzte). Im übrigen können Sie davon ausgehen, daß durch die Vernetzung von Haus- und Fachärzten in unserer Region (ÄNEM) bei medizinisch wirklich dringlicher Indikation unser Team auch wie bisher einen zügigen Termin vor Ort für Sie finden wird!

Weitere Informationen über das Verfahren der Terminservicestelle finden Sie hier. Sie erreichen die TSS bei der KV Schleswig-Holstein unter der folgenden Rufnummer: 04551 - 30 40 49 31.

webdesign by otto-photo